Windenergie

30 04 2008
Advertisements




GE CEO Jeffrey Immelt kritisiert lautstark die US-Energiepolitik

13 03 2008

Jeffrey Immelt hat seinen bezinsüchtigen Landsleuten bei der ECO:nomics-Konferenz des WSJ kräftig die Leviten gelesen und ein paar schöne Kanonaden in Richtung Ölindustrie und Kongress abgefeuert. Eine Auswahl:

“For some reason we decide that energy is the one industry
in the world where the only policy should be the price of a
barrel of oil.”

“If the U.S. isn’t buying my wind turbines, there are going
to be 8,000 megawatts (MW) installed in Turkey,” he said. “I’ll
go there.”

“For some strange, odd, incredibly insane, terrible
horrible reason, I’m going to sell $10 bln of wind turbines in
2010.”

“Coal gasificiation and nuclear are like going to the
Superbowl, with all these people watching, and the teams never
leave the locker room.”

Quelle:

http://www.netzfundbuero.de/?p=183





Ökostadt in der Wüste

16 02 2008

Kein Kohlendioxid, kein Abfall, keine Autos: Das Emirat Abu Dhabi beginnt heute mit dem Bau der Öko-Stadt Masdar-City. 22 Milliarden Dollar lassen sich die Scheichs das Prestigeprojekt kosten, bereits im Jahr 2016 soll die grüne Polis in der Wüste bezugsbereit sein.

Den ganzen Artikel finden Sie hier:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,534205,00.html





V2G in der aktuellen Ausgabe der VDI-Nachrichten

11 02 2008

http://www.vdi-nachrichten.com/vdi-nachrichten/aktuelle_ausgabe/akt_ausg_detail.asp?cat=2&id=37109&source=paging&cp=1

Auf Seite 2 wird das Vehicle-to-Grid-Konzept kurz als Möglichkeit der Netzstabilisierung erwähnt.

Man können so die Elektroautos als virtuelles Kraftwerk verwenden.





Google-Gründer und Larry Brilliant von Google.org im Interview

31 01 2008

Gesprächsthema sind Googles Aktivitäten im Bereich der regenerativen Energie und Klimawandel.





Pressekonferenz Project Better Place in Isreal

21 01 2008

Shai Agassi der Gründer von Project Better Place, Carlos Ghosn der Präsident von Renault Nissan, Schimon Peres der Präsident von Israel sowie weitere Minister künden offiziell den Start von PBP an.

PBP will eine wetlweite Infrastruktur zum Laden von Elektroautos aufbauen. An einigen Stationen ist es möglich die leere Batterie automatisch gehen eine geladene Batterie austauschen zu lassen.

http://www.projectbetterplace.com/

Quelle:
http://www.greencarcongress.com/2008/01/renault-nissan.html

Video der Pressekonferenz:
http://projectbetterplace1.xfactorcom.com/





Well to Wheel Berechnung

14 01 2008

Ein sehr schönes Tool um sich den wahren CO2-Ausstoss jedes Fahrzeugs, bei jeder erdenklichen Energiekette ansehen.
http://www2.daimlerchrysler.com/sustainability/optiresource/index.html