Lockheed Martin kooperiert mit EEstor

12 01 2008

EEstor aus Texas behauptet ein Ultracap entwickelt zu haben, welcher die 10-fache Energiedichte wie Blei-Akkus besitzt und zu der einem Bruchteil der Kosten von herkömmlichen Batterien herstellbar sein soll. Die namenhafte VC-Gesellschaft Kleiner Perkins Caufiled & Buyers ( http://www.kpcb.com/ ) und der E-Fahrzeughersteller ZENN haben breits in EEstor investiert. EEstor will ende 2008, mit über einem Jahr Verspätung, die Produktion aufnehmen. Das Geheimnis der hohen Energiedichte des Kondensators soll zum Teil in dem besonders reinem Bariumtitanat-Dielektrikum liegen.

http://www.greencarcongress.com/2008/01/lockheed-martin.html

http://www.gm-volt.com/2008/01/10/lockheed-martin-signs-agreement-with-eestor/

Advertisements